[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
PartyBinat
Rookie Member *
Beiträge: 23 | Punkte: 137 | Zuletzt Online: 17.07.2013
Name
Thomas
Geburtsdatum
20. Januar 1988
Hobbies
GO (Baduk), Carrera
Registriert am:
27.05.2013
Geschlecht
männlich
Rennstall Name
Binat Racings (ING: PartyBinat)
    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 17.07.2013

      Hei ^^ Ich meld mich mach 1 1/2 Saisons zurück. Hab die letzte Saison zum Fahrerskillen genutzt. Da mir aufgefallen ist, dass ich knapp 15 Fahrerpunkte zu schlecht war. Aus dem Abstieg bin ich kurz vir knapp wieder raus.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 16.06.2013

      *hüstel* ich fahr max 2 Runden aggresiv. Eher nur die letzte und hab deswegen glücklicherweise nie nen Crash produziert. Meist die Misere davor ausgebügelt. Aber 7 Runden aggresiv fahren, dass hat was von Kobayashi :P

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 15.06.2013

      Also die Quali geht mir mittlerweile auffen Sack. Letztes Rennen: Defekt, Crash, Defekt & Crash, Defekt o.O dabei ist max Defektrate 1.7 bei mir atm.

      Heute Crash, Crash, falsche Einstellung, richtige Einstellung, falsch, falsch

      So geht das seit 4 Rennen bei mir. Ich bin kurz davor zu platzen. Mit einer oder zwei semi-richtigen Einstellungen kann ich mich dank technischer Überlegenheit auf Platz 2 oder 3 retten. Aber das ist echt mehr als durchwachsen.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 14.06.2013

      Wie skillt ihr? Habt ihr ein Konzept?

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 12.06.2013

      @Knuze, dass ist eine Rechnung der Sponsorenbeiträge, wenn du 21 Rennen bei einem Sponsor bist und alle Rennen den nötigen Erfolg bringst, um die Kohle mitzunehmen.

      Rechenweg ((Einmalzahlung/ Vertragslänge) + Rennbonus)*21= max. Saisonertrag

      Sponsor (durchschnittliches Einkommen pro Rennen bei Erfolg), max. Saisonertrag
      Bigsoft (23.466), 492.786
      BoR (18.700), 392.700
      FiS.de (15.400), 315.000
      Banana Inc (13.357), 280.487
      Quick Food (13.200), 277.290
      Tasty Energy (11.000), 231.000
      Cool Style (8.433), 177.093

      Vllt bringt das jemanden was. Ich fands jedenfalls interessant zu sehen, dass manche Sponsoren wie "Bank of Racing" imo useless sind. Wenn wer interesse hat, kann ich euch gerne mal die Kosten für die erhöhte Einmalzahlung posten.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 12.06.2013

      Also mit Coolstyle kommste auf 177.093 Jahresertrag und mit Tasty Energy 231.000 mit Quick Food sogar 277.290. Da ist alles Wurst. Bin froh, dass ich nicht in deiner Lage bin.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 10.06.2013

      @Fluck Und wie schaffst du es den Teilestandard zu halten. Oder dich vorzubereiten? Kann mir kaum vorstellen, dass das klappt.

      Was ich mir auch nicht vorstellen kann ist, dass ich mit 6 Fahrer zusammen gewürfelt wurde, die bereits in der Liga waren. Mittlerweile hat es sich heraus kristalisiert, dass ich das Feld deklassiere. Schon wieder mit +15 Sek gewonnen. Quali Pole trotz 3 Defekte und 1 Crash. Aber wenn ich mit dem Ego Duelle gg erst oder zweit platzierte meines "Levels" mache verlier ich mit 4 bis 8 Sekunden. Ich würd sagen, da muss Ben nochmal nachharken.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 09.06.2013

      Bevor das Forum einschläft. Die Saison läuft atm sehr gut für mich. 2x Startzielsieg, 80 pkt. Könnte kaum besser laufen. Wie siehts bei euch aus? Habt ihr schon Pläne für die Saison?

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Neue Saison - Sponsorenprämien" geschrieben. 08.06.2013

      Ein kleiner Bonus wäre erbracht bei ner Pole, könnte man ja überlegen.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Racetalk" geschrieben. 07.06.2013

      Ich hab meine Reifen als erstes auf Gen3 gepusht und eingebaut, danach Stoßdämpfer. Hab alle anderen Teile auf max Haltbarkeit für ihre Stufe und spar atm für nen Gen2 Motor. Damit fahr ich bisher ganz gut.

    • PartyBinat hat das Thema "Racetalk" erstellt. 07.06.2013

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Brauchst du Hilfe?" geschrieben. 07.06.2013

      Joa in den letzten 4 Rennen letzte Saison gab es 80%, 80%, 90%, 70% Regenwahrscheinlichkeit. Aber geregnet hat es genau einmal (!). Hat was mit Statistik zu tun grob vereinfacht heist 80% Wahrscheinlichkeit, dass auf 10 Proben 8 Mal das gewünschte Ergebnis kommt, aber halt zweimal nicht. Aber du hast keine Garantie. Es kann auch mal sein, dass die Prognose in 20 Fälle 5 mal daneben lag, aber bei den nächsten 80 nur noch 15 mal :P

    • PartyBinat hat das Thema "Andere Motorsport Apps" erstellt. 04.06.2013

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Wünsche und Träume" geschrieben. 04.06.2013

      Marcel ich bin über deinen Post zwiegespalten. Auf der einen Seite sehe ich deine Punkte, auf der anderen Seite fühl ich mich missverstanden.

      Ich werde am Ende dieses Beitrags nochmal meinen Vorschlag fürs Fahrerfeedback anhängen, weil dieser meiner Meinung nach mittlerweile im falschen Bereich gelandet ist.

      Zum Fahrerfeedback, dass nach meinem Vorschlag dir pro Runde, die du fährst auf alle deine Werte mit einer 50%ige bis 66%ige Sicherheit eine positives Feedback gibt. Da du nach dem jetzigen System pro Wert je Richtung nur 2 Möglichkeiten hast, die du unterstützend zum neutralen Kommentar trotzdem durch probieren verbessern kannst, hielt ich es für klug die Schwierigkeit anzupassen(, wenn nötig).

      Es war nicht die Rede davon ein extra Setup fürs Rennen zu machen, sondern mit dem bereits Erreichten ins Rennen zu gehen. Im besten Fall würde ich eine Warmup Runde zugestehen. Um Feinheiten einzustellen. Aber auch das ist nur mit Fahrerfeedback möglich, weil es sonst unendlich unfair würde.

      Die dreier Quali-Elimination ist auch nicht als aktive Veranstalltung gedacht gewesen. Sondern vielmehr als "Balancing" Weil atm ist es so, dass du mit einer Setupeinstellung genau einmal fährst. Die mögliche Zeitdifferenz zwischen den Runden für ein Setup sind aber mehrere Millisekunden.
      Das heißt ich schlage ein freies Training vor und die Quali wird berechnet wie das Rennen an einem Stück durch ohne, dass jemand eingreifen kann. Ein weitere Grund dafür ist auch, dass in Echt dieser Modus auch gefahren wird.


      Zitat von PartyBinat im Beitrag Qualifikation, passendes Setup, Streckenbeschreibung
      Ich hätte da noch verschiedene Ideen zu. Und könnte da sicherlich auch noch Konzept zu entwickeln. Aber als Ex-Informatiker bin ich mir des Arbeitsaufkommens bewusst ^^

      Man kann ja bsp. sagen der Fahrer hat vier Grundaussagen:

      (1) Die Einstellung ist zu hoch
      (2) Ich muss das nochmal testen
      (3) Die Einstellung ist zu niedrig
      (4) Das Setup fühlt sich gut an

      Wobei Antwort zwei einer Wahrscheinlichkeitsformel untersteht. Das heißt der Fahrer hat generell zwei Antworten, die er geben -> "die richtige Information" oder "Ich muss das nochmal testen". Ich würde dann für die Formel die Fähigkeiten des Fahrers voll mit einfließen lassen. Sodass man auf bsp. max 50% aller Fälle und min 33% aller Fälle zu dem "Entschluss" kommt nochmal testen zu müssen.

      Da würde ich Wetterfähigkeit (passend) und Streckenfähigkeit (passend) mit einfließen lassen. Das heißt die fehlenden 17% (50-33) werden aufgeteilt. Wetter macht max. 4% und Strecke max 13% aus. Und dann eine Tabelle erstellt wo der Skillwert drin abgeglichen wird. Von Streckenwert X bis Y gibt es Z% und das selbe für Wetter nur weniger Wert.

      Tjoa und beim Crash/ Defekt kein Ergebnis.

      So könnte man vermeiden, dass neue Spieler mit geringem Zeitaufwand nahe zu immer gute Runden fährt. Aber im Highlevelbereich Zufall einen greifbaren Faktor gibt. Aber der Grundidee bis hier hin nicht zu sehr auf die Pelle rückt.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "letzte Saisonrennen" geschrieben. 02.06.2013

      Befinde mich in der ersten Saison. Hab das Team nach 6 Rennen auf Platz 12 übernommen. Mittlerweile kann ich fest mit Platz 1 oder 2 im Rennen rechnen. Auch wenn ich auf den dritten ein Pölsterchen von 4 Punkte habe, werd ich mir den Aufstieg nicht mehr nehmen lassen.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Qualifikation" geschrieben. 30.05.2013
      Wie geht ihr bei der Quali vor? Ich geh bisher davon aus, dass jede Einstellung autonom ist. Und konzentrier mich überwiegend auf die Flügel.

      1. Testrunde um eine "Norm"-Zeit zu ermitteln
      2. Heck- oder Frontflügel auf max. Einstellung und gucken wie sich die Zeit verändert. Ggf andere Radikale wählen
      3. Nächstes Teil

      Aber ich hab das Gefühl, dass das nicht so richtig effektiv ist.
    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Wünsche und Träume" geschrieben. 30.05.2013

      Zu den Themen Quali muss mehr Einfluss haben auf das Renngeschehen, Ich will mehr Einfluss haben und gute Teams sollen nicht endlos von den Sponsoren profitieren, würde ich folgendes Vorschlagen:

      (1) Fahrerfeedback für Setup
      (2) geringfügig komplexeres Setup, um ein perfektes Setup nicht zu garantieren
      (3) Setup wirkt sich auf's Rennen aus
      Ergebnis: Spieler mit guter Skillstrategie können Mängel am Auto wett machen. Das Mittelfeld rückt nàher zusammen. Die Spieler haben das Gefühl etwas geleistet zu haben.

      (4 / größere Maßnahme) Das Qualifyn wird umbenannt in "Freies Trainig" und man lässt in drei Eliminationsrunden, die Fahrer gegen einander antreten. Runde 1 jeder hat 7 Versuche, besten 6 - 8 haben 5 Versuche und die besten 3 haben 3 Versuche
      Damit würde man bereits in der Quali die Spreu vom Weizen trennen. Was aber bedeutet, dass man fürs Rennen einen Überholfaktor einbauen muss.

      (mein Traum) Boxenstrategie 1/2/3 Stopps einstellen. Ggf. mit Rundenangaben. Aber mir ist bewusst, dass dies eine ernorme Erweiterung der Mechanik ist :D

      Ein liveticker ist utopisch. Das verursacht soviel Traffic. Für eine kostenlose oder kostengünstige App kaum erschwinglich. Dass ein Offline Rennbericht nicht gelesen wird, kann ich so nicht bestätigen. Ich hab scho weit aus komplexere Browserrennmanager gespielt und da war es einfach nötig. Aber die jetzige Spielmenachik scheint mir zu simpel, als das es notwendig wäre.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Setup, Streckenbeschreibung" geschrieben. 28.05.2013

      Ich hätte da noch verschiedene Ideen zu. Und könnte da sicherlich auch noch Konzept zu entwickeln. Aber als Ex-Informatiker bin ich mir des Arbeitsaufkommens bewusst ^^

      Man kann ja bsp. sagen der Fahrer hat vier Grundaussagen:

      (1) Die Einstellung ist zu hoch
      (2) Ich muss das nochmal testen
      (3) Die Einstellung ist zu niedrig
      (4) Das Setup fühlt sich gut an

      Wobei Antwort zwei einer Wahrscheinlichkeitsformel untersteht. Das heißt der Fahrer hat generell zwei Antworten, die er geben -> "die richtige Information" oder "Ich muss das nochmal testen". Ich würde dann für die Formel die Fähigkeiten des Fahrers voll mit einfließen lassen. Sodass man auf bsp. max 50% aller Fälle und min 33% aller Fälle zu dem "Entschluss" kommt nochmal testen zu müssen.

      Da würde ich Wetterfähigkeit (passend) und Streckenfähigkeit (passend) mit einfließen lassen. Das heißt die fehlenden 17% (50-33) werden aufgeteilt. Wetter macht max. 4% und Strecke max 13% aus. Und dann eine Tabelle erstellt wo der Skillwert drin abgeglichen wird. Von Streckenwert X bis Y gibt es Z% und das selbe für Wetter nur weniger Wert.

      Tjoa und beim Crash/ Defekt kein Ergebnis.

      So könnte man vermeiden, dass neue Spieler mit geringem Zeitaufwand nahe zu immer gute Runden fährt. Aber im Highlevelbereich Zufall einen greifbaren Faktor gibt. Aber der Grundidee bis hier hin nicht zu sehr auf die Pelle rückt.

    • PartyBinat hat einen neuen Beitrag "Setup, Streckenbeschreibung" geschrieben. 27.05.2013
      Also was ich stark finden würde, wäre eine Mischung aus Batracer und Grand Prix Manager 2.

      Man könnte:

      (1) Wie bei GPM2 ein Textfeld zu jedem Setupdialog erstellen. In dem der Fahrer sein Fahrgefühl ausdrückt. "Ich denke die Reifen sollten weicher sein." "Die Bremsbalance stimmt nicht." "Das Auto hat in der Kurve nicht genug Griff" "Ich kann die Gänge nicht ausfahren."

      (2) Neue Entwicklungsteile bringen neue Setupmöglichkeiten. Sprich eine Wagen "ohne" Stossdämpfer fährt immer im Mittelwert. Also das Teil ist einfach nicht gut genug, um es ordentlich einzustellen.

      Soweit so far. Btw Ben in was für ner Sprache programmierst du?
Empfänger
PartyBinat
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de